Bauphysik statt Bauchemie!

LOFEC Heizvliese und EMOTON Tonputze bilden das ideale System für Heizung und Raumklima

Lofec Meetingroom Waermebildkamera

Schimmelbildung im Wohnraum kann durch verschiedene Veränderungen im „System Innenraum“ ausgelöst werden und stellt ein latentes Gesundheitsrisiko dar. Lösungen aus dem Chemiebaukasten können nicht dauerhaft sein, da sie nicht die physikalisch-biologischen Ursachen bekämpfen, sondern nur die Symptome.

Demgegenüber wirken EMOTON Tonspachtelungen im Zusammenspiel mit der LOFEC Flächenheizung direkt an der physikalisch-biologischen Wurzel und bieten damit eine hervorragende, ökologische und dauerhafte Lösung für das Thema Schimmelvorbeugung und
-sanierung.

EMOTON Wand Hotel
LOFEC Heizbahn Top Hero Slogan
thumb_EMOTON modern und stilvoll

LOFEC Geschäftsführer Jürgen Schneider und EMOTON Stuckateurmeister Harald Krämer zeigen am konkreten Sanierungsprojekt den Einsatz von Heizvlies und Tonspachtelung. Mit konkreter Anleitung zur Gestaltung ansprechender Ton-Oberflächen!

Diese Veranstaltung kombiniert baubiologisches Wissen, Materialkunde und erstes Know-How für die sichere Verarbeitung in einer kurzweiligen 2 1/2 Stunden-Session.

Referenten: LOFEC Geschäftsführer Jürgen Schneider, Harald Dringenberg, Baubiologe (IBN), EMOTON Zweigniederlassung Deutschland 

Termin:
Freitag, 29.09.17

Uhrzeit:
15.30 – 18.00 Uhr

Ort:
Sulzer Str. 98,
72218 Wildberg

Teilnahmegebühr:
keine

Bitte gleich anmelden!

Termin: Freitag 29. September 2017, 15.30 - 18.00 Uhr

Firma*

Vorname*

Nachname*

Straße*

PLZ/Ort*

E-Mail-Adresse*

Telefonnummer*

Ust.-ID*

Teilnehmeranzahl*

Sonstiges

Teilnahmebedingungen.pdf
Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um frühzeitige Anmeldung.
8 Personen Mindestteilnehmeranzahl für Zustandekommen des Workshops.
Bei Fragen können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail erreichen.

Ihr EMOTON-Team

Einladung LOFEC Praxis Workshop am 29. September 2017 als PDF